• HP 3D Printer Jet Fusion 4200

    3D Scans in höchster Detailgenauigkeit und Auflösung Digitalisierung & Vermessung

Reverse Engineering und Bauteiloptimierung

Mit Hilfe unseres hochauflösenden 3D Scanners und speziellen CAD Softwaretools entstehen aus real existierenden Bauteilen 3D CAD Modelle die später für den 3D Druck, z.B. von Oldtimerersatzteilen, verwendet werden. Als Basis für die Rekonstruktion dienen vorhandene Bauteile die zunächst digitalisiert werden. Je nach Anwendungsfall werden diese nach einer Korrektur direkt als STL Geometrie verwendet oder durch Flächenrückführung und parametrisierte Konstruktion in voll funktionsfähige CAD-Modelle überführt. Aus den so erzeugten 3D Modellen kann jederzeit die Nachfertigung einer beliebigen Anzahl von Ersatzteilen erfolgen.

Mit unseren Softwaretools führen wir eine Analyse der Bauteile vor dem 3D Druck durch. So werden zu kleine Bohrungsdurchmesser und Wandstärken zuverlässig angezeigt und können durch direkt Modeling Funktionen gezielt angepasst werden. Auf Wunsch führen wir eine konstruktive Analyse und Optimierung von Bauteilen speziell für den 3D Druck durch und erarbeiten in enger Zusammenarbeit die ideale Lösung.

3D-Dienstleistungen

3D Scanner zur Qualitätssicherung

Unsere optischen 3D-Koordinatenmessgeräte ermöglichen es, komplexe Formen und große Messobjekte per Mausklick 360° zu erfassen. Nach dem Scan können Form- und Lagetoleranzen, CAD-Abgleiche und Profilmessungen vorgenommen werden. Die Toleranzinformationen werden von unseren Softwaretools aus den originalen CAD Daten übernommen. Auf Wunsch liefern für jedes gedruckte Bauteil ein Messprotokoll sowie eine 3D-PDF Datei mit dem geometrischen Modellvergleich zur Validierung der Formhaltigkeit. Generell führen wir bereits vor dem Drucken eine Qualitätskontrolle der CAD Modelle auf Basis der exakten B-Rep Geometrie nach VDA 4955/2 durch, um von vorne herein Fehler zu eliminieren.

Imprint/AGBDatenschutz© Copyright Additive Innovation GmbH 2018